Spürhunde jagen Ikea-Erpresser

Schwedischer Möbelkonzern räumt nach Bombenanschlägen erstmals ein, dass er bedroht wird - eine Fährte führt nach Polen
jetzt-Redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-Redaktion - Bild: dpa

  • teilen
  • schließen