Strafe von der Bundeswehr: Sanitärsoldatin verweigert Dienst an der Waffe

Eine Sanitätssoldatin verweigerte mit Hinweis auf das Völkerrecht den Dienst an der Waffe - und wurde dafür von der Bundeswehr bestraft
dana-brueller

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen