Super Spannkraft: ein Überblick über die Frisuren und Gesichtszüge von Supermann

Eigentlich ist er der perfekte Mann - attraktiv, intelligent und einfühlsam. Und ein dunkles Geheimnis hat er auch, denn Clark Kent ist nicht irgendein Mann, er ist Superman! Am 17. August kommt der überirdische Held wieder in die Kinos - "Superman Returns" heißt der neue Spielfilm mit Schauspieler Brandon Routh in der Hauptrolle. Viele Millionen Dollar hätten die Erfinder des Superman-Comics, Jerry Siegel und Joe Shuster, an ihrem Helden verdienen können, doch bereits 1938 traten sie für nur 130 Dollar vorerst alle Rechte an ihm ab. In Amerika war damals die Zeit der "Great Depression" - ein Held kam gerade recht. Seitdem fliegt der ewig junge Beau in Sekundenschnelle um die Erde, trotz rauen Gegenwinds sitzen Anzug, Umhang, Haare makellos. Moment, die Haare - sahen die nicht mal völlig anders aus?
lea-hampel

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen