SZ-Kommentar: Heribert Prantl über Politik und die Inszenierung des Privaten

Politiker haben ein Recht auf Privatsphäre, aber sie dürfen es dann nicht zur Selbstinszenierung aus der Hand geben
dirk-vongehlen

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen