Thomas Volkmer betreibt eine Webseite für die Opfer von Verleumdung und Rufschädigung im Internet

"Das Internet ist kein Ponyhof": Erst vor kurzem erregte ein Urteil des Oberlandesgerichtes Köln Aufsehen, nach dem es einer Webseite gestattet bleibt, von Schülern verfasste Urteile über Lehrer zu veröffentlichen. Dagegen hatte eine Pädagogin geklagt, die verhindern wollte, öffentlich an den Pranger gestellt zu werden.
christina-waechter

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen