Tod aus amerikanischen Gewehrläufen

Für das Verbrechen in Haditha gibt es zahlreiche Zeugen, die den Racheakt der Marines beobachtet haben Noch ist das Land nicht erschüttert. Noch ist Haditha, die irakische Provinzstadt knapp 250 Kilometer nordwestlich von Bagdad, für das amerikanische Volk kein Schreckenswort wie etwa der Name des vietnamesischen Dorfes My Lai. Dort hatte, vor 38 Jahren, ein US-Platoon ein widerwärtiges Massaker an mehr als 500 Reisbauern, Frauen und Kindern angerichtet - und auch damals hatte es etliche Monate gedauert, ehe die Horrorstory die USA erreichte.
christoph-koch

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen