"Trayvon Martin hätte ich sein können"

Nach langem Schweigen äußert sich Barack Obama zum Rassismus in den USA. Vor 35 Jahren hätte auch er Trayvon Martin sein können, sagte der US-Präsident . Zugleich warb er um Verständnis für die Gefühle der Afroamerikaner.
jetzt-Redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-Redaktion - Nikolaus Piper; Foto: rtr

  • teilen
  • schließen