Türkei will Gas gegen EU-Beitritt eintauschen

Wie die Türkei, die Energiedrehscheibe für Europa werden will, mit Rohstoffen und Pipelineprojekten pokert und eine privilegierte Partnerschaft mit Moskau anstrebt
anna-tillack

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen