Türkei will 'Stimme der Ärmsten' sein

Präsident Abdullah Gül spricht anlässlich der UN-Konferenz zu den am wenigsten entwickelten Ländern über Istanbuls Engagement in Afrika
jetzt-Redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen