Turbulenzen im Axel-Springer-Verlag: Mathias Döpfners geplatzte Träume vom Briefgeschäft

München, 11.
sascha-chaimowicz

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen