Überversorgung mit Knie- und Hüftoperationen

Krankenkassen zufolge finden heute mehr Hüft- und Knieoperationen statt als noch vor ein paar Jahren. Experten befürchten jetzt, dass Ärzte den Einsatz künstlicher Gelenke zu häufig empfehlen und viele Operationen unnötig sind.
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen