Ulrika verziert Bus- und Bahnsitze mit Stick-Graffiti

Graffiti war gestern, Ulrika Erdes aus Malmö stickt ihre Bilder in die Polster von Bus und Bahn. "Public Embroidery", öffentliche Stickerei, hat die 24-Jährige ihre Kunstform getauft.
peter-wagner

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: peter-wagner - Screenshot: www.ulrikaerdes.se

  • teilen
  • schließen