Ultimatum für Clinton: Demokraten fordern Kandidatin zum Rückzug auf

Der Druck auf Hillary Clinton, das Rennen um die demokratische Präsidentschaftskandidatur verloren zu geben, wächst. Sowohl die Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, als auch der Chef der Demokraten im Senat, Harry Reid, gaben zu verstehen, dass sie eine Entscheidung über den Kandidaten der Partei in der kommenden Woche wollen.
christina-waechter

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen