Umfrage: Gerhard Schröder nicht mehr wichtig

Der Altkanzler zählt in den Augen der Wähler nicht mehr zu den zehn wichtigsten Politikern, ermittelte die Forschungsgruppe Wahlen. Angela Merkel bleibt nach wie vor die beliebteste Person im Reigen der deutschen Spitzenpolitiker. Edmund Stoiber rangiert am gegenüberliegenden Ende der Skala.
peter-wagner

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen