Uninspiriert: Norah Jones in der Münchner Olympiahalle

Ihre Stimme ist ein Geschenk. Norah Jones hat dieses besondere Timbre, das durch die Normalität hindurch Intensität verspricht: ein Hauch von Eros, eine Prise Unschuld, präsentiert mit dem Gestus der Ehrlichkeit und einer diffusen Botschaft des gelassenen Wohlergehens.
armin-wolf

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen