Unter Haifischen: Vox und RTL arbeiten an der Rückkehr der einst so erfolgreichen Anwaltsserien

Eine Zeitlang schien es so, als hätten Anwälte keine Konjunktur mehr auf dem Bildschirm und würden sich stattdessen nur noch im richtigen Leben mit dem Fernsehen befassen - mit kartellrechtlichen Fragen, mit Entlassungen von Mitarbeitern, mit teuren Übernahmen. Vergessen schienen die Tage von Edel & Starck, von Ally McBeal und Liebling Kreuzberg.
christina-waechter

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen