Urwahl bei den Grünen

Zwei Plätze, sechs Bewerber: Erstmals sollen in Deutschland alle Mitglieder einer Partei darüber abstimmen, mit welchen Spitzenkandidaten diese in die Bundestagswahl zieht
jetzt-Redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-Redaktion - Text: Nico Fried, Foto: dapd

  • teilen
  • schließen