USA wollen "nicht mehr Gefängniswärter der Welt sein"

Außer dem Deutsch-Türken Murat Kurnaz werden 31 Guantanamo-Gefangene in ihre Heimatländer geschickt
christina-waechter

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen