Verblasste Mythen: Das Telegramm

In Nanosekunden geht eine Mail-Nachricht von Hamburg nach Düsseldorf und nimmt dabei noch, aus wenig erfindlichen Gründen, den Umweg über Reykjavik oder Atlanta, stürmt durch Kupferdrähte und Glasfasern, nutzt WLAN und DSL, überwindet Meere und Gezeiten und wird demnächst - vor Einstein ist kein Ding unmöglich - noch schneller sein als Licht und Schall zusammen.
christina-waechter

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen