"Vielleicht war es meine Mutter": Dieter Hildebrandt über seine NSDAP-Mitgliedschaft

Die Sache klingt spektakulär: In der Zentralkartei der NSDAP wurden die Schriftsteller Siegfried Lenz und Martin Walser sowie der Kabarettist Dieter Hildebrandt als Parteimitglieder geführt. Das hat das Magazin Focus herausgefunden. Kabarettist Hildebrandt, 80, spricht von einer "liederlichen, betrügerischen journalistischen" Arbeit.
caroline-vonlowtzow

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: caroline-vonlowtzow - Foto: ddp

  • teilen
  • schließen