Vier Fremdsprachen und Globalisierungsfit: Ein Gymnasium in Thüringen

Wie ein abgelegenes Gymnasium in Thüringen seine Schüler auf die große Welt vorbereitet und ihnen vier Fremdsprachen beibringt
armin-wolf

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen