Völkerverständigung aus dem Lehrbuch

Deutschland und Russland wollen gemeinsam ein Geschichtsbuch entwickeln, das europäische Historie aus zwei Perspektiven betrachtet
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen