Von null auf hundert: Murat Kurnaz lebt jetzt auf der Überholspur

Fünf Jahre war er in Guantanamo, jetzt liebt er schnelle Autos und lebt auf der Überholspur - was einer alles tut, um bloß kein Opfer mehr zu sein
dana-brueller

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen