Vorbild Kosovo . Abtrünnige Provinzen blicken hoffnungsvoll gen Balkan

Sergej Bagapsch ist ein Name, den man auch als gut informierter Westeuropäer nicht kennen muss. Der Mann ist Präsident der international nicht anerkannten Separatisten-Republik Abchasien am Schwarzen Meer. Völkerrechtlich gehört Abchasien zu Georgien, was international unstrittig zu sein scheint. Dieser Schein trüge, versichert indes Sergej Bagapsch und verweist auf die Verhandlungen über den künftigen Status des Kosovo.
tobias-feld

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen