Welt der Leere: Florian Henckel von Donnersmarck im Interview

Eine langsame, konsequente Karriere hat Florian Henckel von Donnersmarck: Studium an der Hochschule für Fernsehen und Film in München, ein paar Kurzfilme ("Der Templer"), nun der erste Spielfilm, "Das Leben der Anderen".
christoph-koch

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen