Weltjustiz droht IS-Kämpfern

Die Terrormiliz Islamischer Staat beschäftigt nun auch den Internationalen Strafgerichtshof: Die Chefanklägerin erwägt, ausländische Kämpfer aus den Reihen der Extremisten wegen Kriegsverbrechen zu belangen. Ein Interview über Ermittlungen in von dem IS kontrollierten Gebieten - und ihre Grenzen.
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-redaktion - Interview: Ronen Steinke; Foto: afp

  • teilen
  • schließen