Weltkongress der Aufdecker

In Berlin präsentiert Sarah Harrison die Courage Foundation vor geladenen Gästen aus Medien, linker Intelligenz und Netzaktivismus. Die Organisation will Whistleblowern helfen.
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-redaktion - Text: Niklas Hofmann; Foto: getty

  • teilen
  • schließen