"Wenn ich da bin, geht's los" - Unterwegs mit DJ Hell

Sex, Funk, Chaos und Glamour - Helmut Geier alias DJ Hell feiert zehn Jahre Ausrasten mit Selbstbeherrschung
max-scharnigg

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen