Wenn Investoren zugreifen: Private Hochschulen werden auf hohe Renditen getrimmt

Eine private Hochschule zu betreiben war in Deutschland bisher meistens eine Angelegenheit für Stiftungen und Unternehmen, deren Führung allenfalls eine steuermindernde Geldanlage für einen guten Zweck im Sinn hatte.
roland-schulz

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen