Wie Russland eine Ausstellung russischer Kunst in London verbietet

Die Spannungen, die zwischen Großbritannien und Russland seit der Ermordung von Alexander Litwinenko in London im Jahr 2006 bestehen, weiten sich auch auf kulturellem Gebiet aus.
sascha-chaimowicz

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen