Wie sich die evangelische Kirche gegen Fundamentalismus wehrt

In Krisenzeiten konzentrieren sich große Unternehmen gerne auf ihre "Kernkompetenz". Darin sieht auch die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) ihre Zukunft. Für den Ratsvorsitzenden der EKD, Bischof Wolfgang Huber, sind der Gottesdienst und die Spiritualität "kirchliche Kernkompetenzen".
christina-waechter

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen