Wie sich holsteinische Städte im Kampf gegen Google blamieren

Es war eine schöne Geschichte, mit der die schleswig-holsteinische Kleinstadt Molfsee diese Woche ans Licht der Öffentlichkeit trat. Der 5000-Einwohner-Ort in der Nähe von Kiel, so hieß es in Zeitungsberichten, stelle sich mutig dem Internet-Giganten Google in den Weg.
christina-waechter

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: christina-waechter - Bild: afp

  • teilen
  • schließen