Wikipedia war gestern - bald kommt Citizendium

In gewisser Hinsicht ist Wikipedia dabei, sich zu Tode zu siegen. Je größer die Leserschaft der Online-Enzyklopädie wird, desto unwilliger klingen die Klagen über Fehler, Ungereimtheiten und Sabotageakte aller Art. In dem monströs großen Laien-Lexikon sind Millionen von Artikeln in Hunderten Sprachen zu finden, nicht alle entsprechen der Wahrheit. Insofern war es nur eine Frage der Zeit, bis ein Konkurrent mit einem fehlerbereinigten Produkt das Feld betreten würde. Aber dass es ausgerechnet der einstige Wikipedia-Mitbegründer Larry Sanger sein würde, hat schon eine gewisse Ironie.
tobias-wullert

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen