Wo die Bücher bleiben

Online-Händler und elektronische Lesegeräte wie das iPad von Apples und das Kindle von Amazon verändern das Geschäft mit Büchern von Grund auf. Wird die traditionelle Buchhandlung bald genauso verschwunden sein wie es heute der Schallplattenladen und das Fotogeschäft sind?
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen