Wo die Kräcker knorke glühen: Beautiful Losers auf arte

Es muss hoch hergegangen sein in irgendeinem Arte-Büro, an einem späten Freitagnachmittag. Der Abteilungsleiter spendierte eine Kiste Wein, die Team-Assistentin richtete den Konferenzraum schön her mit Luftschlangen, die Lichter wurden gedimmt und Käsekräcker gereicht, und irgendwann rief ein Redakteur, hey, lasst uns mal was total Irres, Abgedrehtes machen, wir sind doch ein junger Sender, da darf's doch auch mal crazy sein! Gute Idee, riefen alle im Chor, bingo, knorke. Dann wurde wie wild auf den Tischen getanzt.
christoph-koch

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen