'Wodka muss teuer sein'

Die russische Regierung setzt auf die Macht des Geldes, um die Menschen vom Trinken abzuhalten. Kritiker warnen jedoch vor gepanschtem Alkohol
jetzt-Redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen