Zank um Übergewicht-Zahlen: Robert-Koch-Institut kritisiert eigene Daten

Das Berliner Robert-Koch-Institut (RKI) zweifelt an der Aussagekraft eines kürzlich veröffentlichten Ländervergleichs, wonach die Deutschen die dicksten Europäer sind. Die Daten, die in der Untersuchung aus Deutschland stammen, seien "nicht aussagekräftig", bemängelt Gert Mensink vom RKI.
christian-helten

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen