Zehn Morde in sechs Jahren: Die RAF lässt die Ermittler immer noch rätseln

München - Vor rund zwei Wochen trafen sich Karlsruher Bundesanwälte mit einem Spezialisten des Wiesbadener Bundeskriminalamts (BKA), um über die rätselhafte dritte Generation der Rote Armee Fraktion (RAF) zu fachsimpeln.
sascha-chaimowicz

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen