Zorn nach der Freude

Jemens Diktator Salih ist weg, doch die Proteste gehen weiter. Mindestens fünf Demonstranten sollen erschossen, 30 verletzt worden sein.
jetzt-Redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-Redaktion - Foto: dpa

  • teilen
  • schließen