Zu besoffen zum Zocken

Mark Johnston verspielt eine halbe Million Dollar und will nun das Geld zurück. Seine Begründung: Er sei nach zu vielen Gratisdrinks der Kasino-Mitarbeiter nicht mehr Herr seiner Sinne gewesen. Er könnte recht bekommen
jetzt-Redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-Redaktion - Autor: Jürgen Schmieder; Foto: dpa

  • teilen
  • schließen