Zu jung? Zu alt? Zu schwarz? Zu rot?

Die Juristen haben sich schon die Finger wund geschrieben über dieses merkwürdige Wahlverfahren. Es wird mit der Papstwahl verglichen, und der Vergleich ist gar nicht schlecht: Die Wahl der Bundesverfassungsrichter ist ebenso geheim wie die Papstwahl, aber nicht so demokratisch.
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen