Zwischen den Fronten: Als Ärztin in den Slums von Nairobi

Wenn sie könnte, sie würde ins Flugzeug steigen und zurückfliegen. Sofort würde sie die saubere Luft in München gegen den dichten Staub und den Gestank nach Müll und Exkrementen tauschen. Aber Barbara Herzberger muss warten.
johannes-graupner

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen