Zwischen Fiktion und Realität: Ein Pyramidenfest im Osten

Wer den Marktflecken Streetz ein paar Kilometer hinter Dessau passiert, könnte ein kleines Schild übersehen, das dort kurz hinterm Ortseingang an einem Zaun prangt: "Vorsicht, ich könnte heute schlechte Laune haben!" Wäre der Hund auf dem Bild nicht so verblichen, die Schrift nicht so verwittert, man wäre versucht, auch dieses Element als Teil einer grandiosen Inszenierung zu sehen, die von den Initiatoren des Vereins "Freunde der großen Pyramide" hier seit ihrem ersten Besuch im Mai aufgeführt wird.
nina-heinrich

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen