Zwischenstation Tod: Jodie Foster macht New York unsicher in "Die Fremde in dir"

Wer eine Grenze überschreitet, kann nie wieder zurück - das ist Gesetz im Kino, im amerikanischen zumal. Es gilt für all seine Helden, die Abenteuer und die Supermänner, die Zombies und die Vigilanten. Wer dem Fremden in sich mal freie Bahn gegeben hat, der kann nie wieder werden, wer er einst war.
nina-heinrich

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen