Tagesblog - 17. Juli

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

18:30 Uhr: Zum Feierabend hat Jan euch noch [link=/texte/anzeigen/587777/Fuenf-Songs-fuer-Freitag" target="_blank">fünf Songs zusammengemixt - dabei ist auch mein Homie Damon Albarn, für den der Stremmel einen sehr hübschen Glutamat-Vergleich bereithält. Aber hört und lest selbst:
http://www.youtube.com/watch?v=AZ0xRiRLbbc

Ich verabschiede mich, genießt den Sommerabend!

++++

17:15 Uhr: Weil wir jetzt alle eh schon so schön in dieser spätsommerlichen Döslaune sind - hier noch ein Bild von [link=the Rock" war throwback thursday, bei uns ist Lifehack-Donnerstag. [link=/texte/anzeigen/587774/Wie-das-Internet-Kettenknoten-verhindert" target="_blank">Diesmal mit Ketten, die man nicht mehr entwirren muss. Zur Illustration meine Ketten, die ich zum Radfahren immer lose in die Tasche schmeiße. Dank Lifehack wird nun alles besser.

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert


++++

15:50 Uhr: Und gleich hinterher: Vielleicht kam ja mittlerweile im Kosmos an, dass ich eine Vorliebe für unförmige Tiere habe (am liebsten Hippos oder T-Rex(e?). Umso mehr hat mich diese Reihe an Werbefilmchen für den französischen Sender France 3 erfreut. Zwar schon vom letzten Sommer, aber die Schildkröte ist immer wieder prima! Und ich will jetzt auch Achterbahn fahren!
http://www.youtube.com/watch?v=Ni1BzrqgqSI

++++

15:30 Uhr: Puh, erstmal 60 Kommentare gelesen um herauszufinden, was der Jakob so mich euch getrieben hat - da kann ich ja nur verlieren. Ist aber auch ein Fuchs, der Typ. Ich mache nun also das einzige, was man in einer aussichtslosen Situation noch tun kann: Ein Bild von jemandem posten, der noch uncooler aussieht, als man selbst.
Voila:

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert

Straßenmusiker in München[/link]. Schön! Und jetzt essen!

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert


Geiler Straßenmusiker!

++++

11:55 Uhr: Folgendes Problem: Ich suche einen Text. Es geht um einen Straßenmusiker (nicht verwechseln mit unserem Parkbankbesucher), der durch München rennt und vor Bars spielt. Und das, was er da erlebt. Ein schöner Text. Ich würde ihn euch jetzt eigentlich gerne stolz präsentieren, aber er ist nicht mehr da ...

Wenn ihr ihn also findet, schickt ihn bitte heim - er fehlt mir. Wenn nicht, bitte ich euch um einen Moment Geduld, bis ich ihn neu angelegt habe.

http://www.youtube.com/watch?v=UJkxFhFRFDA

++++

11:09 Uhr: Konferenz rum. Eigentlich wollte ich den Stab (!) jetzt an Charlotte weiterreichen, weil ich nachmittags weg muss. Aber die hat grad mehr Stress als ich, also bleibe ich noch etwas.

Und weise mit Freuden noch mal auf unser

Text: charlotte-haunhorst - und Jakob Biazza / Fotos: complize/photocase.de, juri-gottschall, illustration: yinfinity

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert
Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert
Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert
Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert
Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert
Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert
Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert
Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert
Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert
  • teilen
  • schließen