Tagesblog - 29. August 2014

Was passiert heute im Kosmos, in der Redaktion und in der Welt? Der jetzt.de-Tagesblog bringt dich durch den Freitag. Heute mit Mercedes Lauenstein
mercedes-lauenstein

17:15 Uhr Ich verabschiede mich mit einer Jungsfrage zum Thema: Mädchen, wieso [link=/texte/anzeigen/588595/Maedchen-warum-seid-ihr-Onlineshopping-Hamster" target="_blank">diese vollgepackten Onlineeinkaufswägen, die ihr doch nie in echt kauft?

Default Bild

Illustration: Julia Schubert



16:55 Uhr Wenn dein Kind dir sagt, gegen Datenüberwachung.

13:18 Uhr ...zum Beispiel, a propos "lalalala", an einen Job, für den man sich im Leben nie auf Jobmessen rumtreiben muss: DJ! Hier lang zu [link=http://m.welt.de/icon/article131295475/Techno-DJs-und-ihr-First-Class-Nomadenleben.html" target="_blank">den Geheimnissen des DJ-Nomadenlebens. First Class Nomadenleben, versteht sich.

13:15 Uhr Puh, endlich zurück am Schreibtisch. Wer sagt denn sowas? Jaha, wir alle. Weil da unten im SZ-Foyer ist eine sogenannte "Jobmesse" und wenn man sich da ein bisschen umsieht, dann gruselt es einen sehr. Schnell an etwas anderes denken, lalalalala!

12:17 Uhr [link=http://mirandajuly.com/" target="_blank">Miranda July! War ja auch mal wieder Zeit, dass die was Neues von sich hören lässt. Ihre neueste Erfindung ist, modernmodern!, eine App. [link=http://www.wmagazine.com/culture/2014/08/miranda-july-social-media-app/" target="_blank">"Somebody" heißt sie, klassischer July-Titel irgendwie, oder?

Jedenfalls: Es ist eine Art Messenger-Service, über die man eine Nachricht verschicken kann, die dann aber nicht die eigentliche Zielperson bekommt, sondern eine Person in der Näher dieser Zielperson. Und diese Person soll die Nachricht dann an die eigentliche Person überbringen, diesmal 'in echt', das heißt: Von Angesicht zu Angesicht. Wie kann man das noch kürzer beschreiben? Eine Mischung aus "Free Hugs" und "Tinder"? Ich weiß es nicht. Ob ich mich traue, sie zu installieren? Ich weiß es nicht.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert



11:45 Uhr Wenn ich nicht schon einen Freund hätte, dann würde ich mich sofort aufmachen und versuchen, Chris O'Dowd zu heiraten, denn der ist, wie alle, die mal den Film gesehen haben, wissen, der coole, netteste, lustigste, charmigste Kerl der aktuellen Welt! Hier macht er ausgebrochen. Klingt zwar eher afrikanisch, australisch oder hawaiianisch, aber was soll's, liegen tut es trotzdem auf Island. (Ab wann ist eine Insel eigentlich eine Insel, ab wann sagt man nicht mehr 'auf' Island sondern 'in' Island? Man sagt ja auch nicht: "Auf Großbritannien". Oder "auf Irland"? Oder?)

-Die Zukunft, die Zukunft, sie ist da! Google plant Paket-Drohnen. [/link]


09:58 Uhr In zwei Minuten ist schon Konferenz und mir geht es noch immer so, wie der Rückseite dieses Weckers. 

Default Bild

Illustration: Julia Schubert



09:50 Uhr Charlotte führt für jetzt.de Tagebuch aus dem Alltag in Kiew. Gerade ist ihr neuester Eintrag eingetroffen. Die Stadt ist eine Blase, schreibt sie, eine Blase, in der man nicht viel von den katastrophalen Zuständen im Rest des Landes spürt. Nur die Angst vor der nahenden Kälte des Winters ist allgegenwärtig und das Ausbleiben der Touristen. In vielen Restaurants sitzt kein Mensch.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert



09:34 Uhr Jakob "Lynch" Biazza, der alte Creep, murmelt die ganze Zeit diesen Satz in sich hinein: "Whats he building in there..." Jetzt weiß ich endlich, wo er es her hat.

http://www.youtube.com/watch?v=nMqxNPsfN50

09:32 Uhr Du liebst Wolle, bist sozusagen wolloman, wollophyl? Dann ist das hier dein Video.

http://vimeo.com/92767692

09:20 Uhr Gut, dass ich gestern noch schnell

Default Bild

Illustration: Julia Schubert
Default Bild

Illustration: Julia Schubert
Default Bild

Illustration: Julia Schubert
  • teilen
  • schließen