Büm-Büm-Brigitte

Angestrichen: Menschen schreien, Katzen fauchen, dann ist endlich wieder Ruhe.
durs-wacker
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Angestrichen: Menschen schreien, Katzen fauchen, dann ist endlich wieder Ruhe. Wo steht das denn: Im Büm. Oder im Beym? In der Bee-wai-em? Oder wie zum Teufel spricht man dieses Heftl aus, das früher mal die Brigitte Young Miss war und jetzt BYM heißt. Ist jedenfalls ein Frauenmagazin. Deswegen darf ich drüber schreiben, weil ich keine Frau bin. Wegen Unabhängigkeit und so. Ich würde sagen: Ist ein gutes Frauenmagazin. Aber nicht, weil da so lustige Jungs-Sätze vorkommen wie „Ich erinnere mich, wie einmal eine Frau auf mir saß und sich bewegte wie beim Rodeo“. Auch nicht, weil das Übliche drin ist, also "Was denken Jungs wirklich über Sex?", "Was ziehe ich an?", "Erklär mir die Welt tolle erfahrene Frau (in diesem Fall Anne Will)". Sondern wegen Sätzen wie dem oben, aus der "Love-Kolumne" - und weil zum Beispiel gezeigt wird, wie man eine Lampe anschließt. Wollte ich auch schon immer mal ordentlich erklärt bekommen.

  • teilen
  • schließen