Coming out - die coolste Frau der Welt erklärt wie es geht

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Wo steht das denn? In einem Text von Beth Ditto. Beth Ditto ist die coolste Frau der Welt. Das jedenfalls hat im vergangenen Jahr die britische Musikzeitschrift NME behauptet, als sie die Sängerin der Punkband "The Gossip" auf Platz eins der so genannten Cool-Liste wählte.

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert

Seit dieser Woche schreibt sie beim britischen Guardian die Kolumne What would Beth Ditto do?. Die Idee dabei: Beth beantwortet Fragen von Lesern, die sich in schwierigen Situationen befinden. In der ersten Folge geht es ums Coming Out. Wie soll ich - so die Frage - meinen Freunden und Kollegen mitteilen, dass ich anders bin als sie, dass ich schwul oder lesbisch bin? Beth, die selber lesbisch ist, antwortet: "Den besten Hinweis für solche Situationen habe ich von meiner Mutter bekommen: Lass dich von engstirnigen Reaktionen nicht entmutigen. Sie werden dich nicht umbringen und auffressen. Und wenn doch, bist sicher nicht du die Person, über die man sich sorgen sollte: Wärst du lieber ein Kannibale oder eine Lesbe? Eine Lesbe? Hab ich's mir doch gedacht."

  • teilen
  • schließen