Was auf dem Notizzettel von Wendelin Wiedeking steht

Der Porsche-Manager wollte den Volkswagen-Konzern übernehmen und scheiterte grandios. Wir haben geschaut, was er jetzt so vorhat.
philipp-mattheis

Noch kein Jahr ist es her, da galt der Porsche-Chef Wendelin Wiedeking als der Vorzeige-Manager Deutschlands. Dann plante er mit einem spektakulären Coup die Übernahme des viel größeren VW-Konzern - und scheiterte an Ferdinand Piech und Christian Wulff. Nun wird zwar fusioniert, aber nicht so, wie Wiedeking das wollte: VW schluckt Porsche. Was mit dem Ex-Vorzeige-Manager passiert, ist unklar.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Text: philipp-mattheis - Illustration: Katharina Bitzl

  • teilen
  • schließen