Der Sportfreunde-Stiller-Podcast

Müde Musiker auf dem Anrufbeantworter: Die Münchner Band berichtet von ihrer Konzertreise
stefan-winter

Wie heißt der Podcast? „Die Sportfreunde Stiller auf Lese- und Konzertreise“ steht über dem Text, der erklärt, dass die Münchner Band jetzt auch „so was wie einen audio pod cast“ hat.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Wer machts? Peter Brugger, Rüdiger Linhof und Florian Weber – die Sportfreunde Stiller. Und so geht’s: „Wir sprechen da halt einfach während der Lese- und Konzertreise hier und da auf unsere Homepage bzw. in unseren Computer hinein. Ihr könnt das dann einfach so hören. Toll gell?“ Was gibt’s zu hören? Müde Musiker, die vom Heuschnupfen geplagt sind, sich aber artig bei den Fans für den Konzertbesuch bedanken. Wen muss man kennen? Ein paar Fußballer und die drei Sportfreunde. Letztere sprechen im Wechsel – zumeist über Erstere. Warum ist das gut? Ist es gar nicht. Nur ehrlich und freundlich und nett. Fans wiederum finden das gut. Was würde der Rundfunkrat dazu sagen? „Bei kicker.de gibt es gerade tatsächlich einen Sportfreunde-Song zum Download.“ Oder: „Dieses Bild beweist: die Band tourt gerade in neuer Besetzung.“

  • teilen
  • schließen